Im Naturerlebnispfad des Eifelvereins Bleialf-Schneifel sind die in die Jahre gekommenen Stammstücke, auf denen der Verlauf der Jahresringe verfolgt werden konnte, erneuert worden.

Ein Forstbetrieb stiftete die neuen, dicken Douglasien-Stammstücke, der Forstunternehmer Frank Thommes, Halenbach, stiftete die Aufarbeitung und den Transport an Ort und Stelle. Beim Abbau der ausgedienten und dem Aufbau der neuen Stammstücke halfen die Vereinsmitglieder Bruno Begon und Günter Hoffmann.

DSC 0427

Foto: Peter Berens

Unser Ehrenhäuptling Peter Berens bedankte sich im Namen des Eifelvereins bei den Spendern und Helfern.